Ein Brand des 770 Millionen Dollar teuren Opernhauses von Kuwait

Am Montag brach ein Feuer in technischen Räumen des Sheikh Jaber Al-Ahmad Kulturzentrums in der Hauptstadt von Kuwait aus. Das Feuer breitete sich schnell über das Dach eines Gebäudes aus, das erst vor drei Monaten in Betrieb genommen wurde und dessen Bau 770 Millionen Dollar gekostet hat.

Das mit traditionellen islamischen Mustern verzierte Titandach, eine äußerst komplexe Struktur, wurde trotz des schnellen Eintreffens der Feuerwehr erheblich beschädigt.

Nach wenigen Stunden war das Feuer gelöscht, verletzt wurde niemand, derzeit werden die Ursachen des Vorfalls ermittelt und die Schäden geschätzt.

Der Komplex besteht aus dem Haupttheater, das als Opernhaus dient, sein größter Saal bietet Platz für bis zu 2.000 Personen. Personen und die beiden kleineren 700 bzw. 200 Personen. Es gibt auch einen Konzertsaal mit einer Kapazität von 1.200 Personen, ein Kino für 500 Personen, eine Nationalbibliothek mit wertvollen historischen Dokumenten und einen Park.


















Ein Brand des 770 Millionen Dollar teuren Opernhauses von Kuwait
fot. Reuters
07/02/2017     Redakcja Budowle.pl

Bewertungen für Ein Brand des 770 Millionen Dollar teuren Opernhauses von Kuwait einen Kommentar hinzufügen

deine Meinung
#0
Sagen Sie Ihre Meinung ... schreiben Sie etwas über den Text ...
wiola88
#2
wiola88
vor 7 Jahren
stać ich, odbudują sobie! :P
Ogrodowy Paw
#1
Ogrodowy Paw [http://ogrodmeble.pl/]
vor 7 Jahren
Zdumiewa mnie fakt, że Ci strażacy nie mają masek przeciwgazowych albo przeciwpyłowych. Na oko widać, że w konstrukcji użyto utleniające się materiały - to się na nich za parę lat odbije jak na tych co gasili Czarnobyl.
Unser Portal verwendet Cookies, um Ihnen Dienstleistungen auf höchstem Niveau zu bieten, sowie für statistische und Werbezwecke. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie . Schließe es