Prado-Museum
Madrid, Spanien

Prado Museum - das berühmte klassizistische Museum in Madrid (Spanien)

Position Auf der Karte anzeigen

Calle Ruiz de Alarcón 23, Madyt 28014, Spanien

Zeit der Schöpfung

1785 - 1819

  • Andere Gebäudenamen: Museo del Prado
  • Gebäudetyp: Museum
  • Architektonischer Stil: Klassizismus
  • Höhe: 10,9 Meter
    Wie viele Meter ist er Prado-MuseumSkala
  • Auftauchen: 41.995 m² - Ausstellungsfläche
  • Architekt: Juan de Villanueva
Prado-Museum beschreibung und Kuriositäten:

Das Nationale Prado-Museum in Madrid besitzt eine der weltweit größten Sammlungen europäischer Kunst.

Das Gebäude, in dem sich heute das Museum befindet, wurde 1785 von dem Architekten Juan de Villanueva erbaut und ist ein architektonisches Denkmal für sich. Der Bau des Prado wurde während der Napoleonischen Kriege unterbrochen und 1819 abgeschlossen. Die Einrichtung wurde erstmals 1819 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, die Sammlung umfasste damals nur 311 spanische Gemälde.

Das Prado-Museum wurde mit einem doppelten Zweck entworfen, um die Kunstsammlung des spanischen Königshauses zu präsentieren und die spanische Kunstschule in einer anderen Richtung hervorzuheben.

Ferdinand VII. änderte auf Anregung von Königin Maria Isabel de Braganza den Zweck des Königlichen Museums für Malerei und Skulptur. Das Museum war zuerst als Königliches Museum bekannt, dann als Nationales Museum für Malerei und Skulptur und wurde schließlich zum Museo Nacional del Prado.

Heute umfasst die Sammlung des Museums Tausende von Gemälden, Skulpturen, Drucke von Zeichnungen, eine große Anzahl von Kunsthandwerk und historischen Dokumenten. Die Dauerausstellung in Madrid umfasst rund 1.300 Kunstwerke, da nur ein kleiner Teil ausgestellt ist.

Die gesamte Ausstellungssammlung im Prado besteht aus etwa 35.000 Exponaten. Etwas mehr als 3.000 Objekte werden in anderen Museen auf der ganzen Welt aufbewahrt, der Rest in Tresoren.

Bis heute besitzt das Prado-Museum die umfangreichste Sammlung von Werken von Hieronymus Bosch, El Greco, Velazquez und Goy. Hier können Sie Gemälde von Meistern wie Raphael, van Eyck, Rubens, Dürer, Tizian und anderen sehen. Unter den jüngsten Erwerbungen hat das Prado-Museum Werke von Peter Bruegel und Francisco Pacheco aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Das berühmteste ausgestellte Stück im Museum ist Las Meninas von Velázquez.

Hundert Jahre nach seiner offiziellen Eröffnung ging dem Museum in seiner ursprünglichen Struktur der Platz aus. Der Komplex wurde um ein weiteres Gebäude erweitert. In den 1950er und 1960er Jahren mussten die Sammlungen des Museums restauriert werden und zwei weitere Gebäude wurden hinzugefügt, der Palacio de Villahermosa und der Cason del Buen Retiro, wodurch der Komplex im Laufe der Jahre noch weiter vergrößert wurde.

Der Prado-Museumskomplex umfasst auch zwei nahe gelegene Gebäude, die Überreste des Buen-Retiro-Palastes sind, nämlich Casón del Buen Retiro und Salón de Reinos (Salon der Königreiche).

Im Jahr 2007 wurde ein neuer, von Rafael Moneo entworfener Flügel hinzugefügt, wodurch das Museo del Prado um mehr als 235.000 Quadratfuß vergrößert wurde.

An den Eingängen des Museums befinden sich Denkmäler der herausragendsten spanischen Maler: Diego Velazquez und Francisco Goya.

Das Museum führt kontinuierliche Restaurierungsarbeiten durch, die die Restaurierung vieler Meisterwerke, insbesondere Werke aus der Renaissancezeit, ermöglicht haben.

Der Name des Museums leitet sich von dem Wort "Prado" ab, was "Wiese" bedeutet, ein Name, den es aufgrund dessen erhielt, was einst eine Gärtnerei war.

Das Museum verfügt über das Prado-Studienzentrum, das die besten Kunstgeschichtswissenschaftler und Museologen aus der ganzen Welt zusammenbringt.

Das Prado-Museum ist eines der drei Museen in Madrid und eines der beliebtesten in Spanien mit mehreren Millionen Besuchern jährlich, fast 850.000 im Jahr 2020 und über 2.800.000 im Jahr 2018.

Offizielle Seite: https://www.museodelprado.es/

Eintrittskarten

  • Normalticket: 15 €.
  • Ermäßigt: 7,50 €.
  • Kostenlos: Alle Besucher von Montag bis Samstag: 18:00 - 20:00 Uhr und an Sonn- und Feiertagen: 17:00 - 19:00 Uhr.

Öffnungszeiten

  • Montag-Samstag: 10:00 - 20:00 Uhr
  • Sonn- und Feiertage: 10.00-19.00.
  • Geschlossen: 1. Januar, 1. Mai und 25. Dezember.
  • Verkürzte Öffnungszeiten: 6. Januar, 24. und 31. Dezember (von 10:00 bis 14:00 Uhr).

Kommentare zu Prado-Museum (1) Durchschnittsnote: 5 einen Kommentar hinzufügen    /    Bewerten Sie das Gebäude

deine Meinung
#0
Teilen Sie Ihre Eindrücke ... schreiben Sie etwas über das Gebäude ...
5  /  5
Durchschnittsnote

Basierend auf 1 Kommentar
Marta
#1
Marta
vor 24 Tagen
Polecam dla będących w Madrycie, ale z góry uprzedzam, aby zaplanować sobie tam min. 2 godziny na zwiedzanie :D
Gesamtbeurteilung: detaillierte Auswertungen

Standort auf der Karte / Wie man dorthin kommt

Wojciech Andruszkiewicz
Wetter in der Gegend
Heute (8 Dezember)
das aktuelle Wetter an diesem Ort
10.6 ° C
8.2 ° (min)     11.4 ° (max)
19.2 mm
6.9 m/s
1003 hPa
Morgen (9 Dezember)
Wetter morgen an diesem Ort
10.5 ° C
8.9 ° (min)     10.9 ° (max)
11.5 mm
6.1 m/s
999 hPa
Vorhersage für 14 Tage anzeigen Quelle: openweathermap.org
Unser Portal verwendet Cookies, um Ihnen Dienstleistungen auf höchstem Niveau zu bieten, sowie für statistische und Werbezwecke. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie . Schließe es